EYB & WALLWITZ
INVESTMENT CONFERENCE
2020 - virtuell

Eyb & Wallwitz Investment Conference 2020 - virtuell, und doch real

„Das Ende der Globalisierung“

Dienstag, 22. September 2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

DIE VERANSTALTUNG

Inmitten der schweren Covid-19 Pandemie verändert sich die Globalisierung strukturell. Die Gesundheitskrise hat viele Risiken, die lange unbeachtet blieben, deutlich werden lassen. Konsumenten und Unternehmer legen heute einen größeren Wert auf Versorgungssicherheit, gerade bei lebenswichtigen Produkten. Zugleich hat der politische Großkonflikt mit China viele Unternehmen verunsichert: Ist es sinnvoll, die Wirtschaftsbeziehungen zu einem totalitären und unberechenbaren Regime auszubauen? Sofern es nicht zu einem Regimewechsel in Peking und der Ablösung von Präsident Xi kommen sollte, wird die bisherige, weitgehend unpolitische Form der Globalisierung der Vergangenheit angehören.

Die Moderation der Live-Konferenz übernimmt Frau Prof. Dr. Yvonne Brückner (Inhaberin ResFutura – Institut für unternehmerische Zukunftsstrategien).

Für den Keynote konnten wir Herrn Prof. Dr. Heribert Dieter (Wissenschaftler, Stiftung Wissenschaft und Politik – Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit) gewinnen, der einen Impulsvortrag zum Thema  „Die neue Globalisierung: Wie der Konflikt zwischen China und dem Westen die internationalen Wirtschaftsbeziehungen prägen wird.“ halten wird.

Der Konflikt zwischen China auf der einen und einer breiten Allianz von Ländern auf der anderen Seite wird die internationalen Wirtschaftsbeziehungen in den kommenden Jahren prägen. Gegenwärtig wächst die Gruppe der sich von China abwendenden Staaten rasant. Von Australien über Indien, Japan und den USA reicht die Gruppe der Skeptiker. Auch in Europa wächst die Skepsis gegenüber Peking. Indes kann die mit den politischen Spannungen einhergehende Veränderung der Produktionsnetzwerke insbesondere für Europa vorteilhaft sein. Die Herstellung von Vorprodukten wird nach Europa zurückkehren, und dieser Prozess birgt auch bislang wenig diskutierte Chancen.

Des Weiteren dürfen Sie sich auf eine Diskussionsrunde unter der Überschrift „Das Ende der Globalisierung“ mit Prof. Dr. Heribert Dieter sowie unserem Geschäftsführenden Gesellschafter / Lead Portfolio Manager, Dr. Georg von Wallwitz freuen.

Abschließend wirft Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführender Gesellschafter / Lead Portfolio Manager, einen Blick auf unsere Anlageentscheidungen und die Performance und stellt seine aktuelle volkswirtschaftliche Analyse, den Marktausblick sowie konkrete Investmentbeispiele für die PHAIDROS FUNDS vor.

KEYNOTE SPEAKER

 

Prof. Dr. Heribert Dieter
Senior Fellow am Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit (Forschungsgruppe Globale Fragen) bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin (www.swp-berlin.org)

Von 2013 bis 2019 war Prof. Dr. Dieter Gastprofessor für Internationale Politische Ökonomie an der Zeppelin Universität am Bodensee. Seit 2017 ist er außerplanmäßiger Professor an der Universität Potsdam sowie seit September 2019 ist er Gastprofessor an der „University of Hong Kong“ und „Director of Policy Research“ am „Asia Global Institute“.

Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) berät politische Entscheidungsträger/innen zu Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik bzw. der internationalen Politik. Dabei richten sich ihre Angebote in erster Linie an Bundestag und Bundesregierung sowie für Deutschland wichtige internationale Organisationen wie EU, NATO und Vereinte Nationen.

Die Forschungsgruppe »Globale Fragen« befasst sich mit Prozessen der Globalisierung, Transnationalisierung und Internationalisierung. Welche Risiken und Chancen ergeben sich aus diesen Entwicklungen? Welche Strategien bieten sich der deutschen und europäischen Politik im Umgang mit den weltweiten Veränderungen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Sie beschäftigt sich mit staatlichen, zwischenstaatlichen und nichtstaatlichen Akteurinnen und Akteuren, ihrem Zusammenspiel und ihrer jeweiligen Rolle beim »Regieren im Zeitalter der Globalisierung« (Global Governance).

 

REFERENTEN

 

Dr. Georg von Wallwitz und Dr. Ernst Konrad
Beide Geschäftsführende Gesellschafter und Lead Portfolio Manager,
Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH

Eyb & Wallwitz ist ein in Deutschland zugelassenes Asset Management Unternehmen, unabhängig und eigentümergeführt. Gegründet im Jahr 2004 hat sich Eyb & Wallwitz als zuverlässiger Partner für institutionelle Kunden im deutschsprachigen Raum etabliert und zählt heute zu den größten unabhängigen Vermögensverwaltern Deutschlands.

Eyb & Wallwitz bietet aktives und werterhalt-orientiertes Portfoliomanagement für liquides Vermögen in Form von Publikumsfonds (Phaidros Funds) und Spezialfonds sowie individuelle Mandate, überwiegend für Family Offices sowie für andere Institutionen / Finanzdienstleistungsunternehmen.

 

MODERATION

 

Prof. Dr. Yvonne Brückner
Geschäftsführerin
ResFutura - Institut für unternehmerische Zukunftsstrategien (www.resfutura.org)

ResFutura ist Think-Tank und Netzwerkplattform für Unternehmerfamilien. Als gemeinnütziges Forschungsinstitut bietet es fundierte fachliche Impulse für langfristigen Erfolg, vernetzt Beneficial Owner in vertraulicher Runde und bietet Raum für tiefen thematischen Austausch. Getragen von Unter­neh­merfamilien trägt ResFutura damit zu leistungsfähigen Zukunftsstrategien bei.

 

AGENDA

10:00 Uhr
BEGRÜSSUNG Uwe Diehl
MODERATION Prof. Dr. Yvonne Brückner

10:05 Uhr
IMPULSVORTRAG
Prof. Dr. Heribert Dieter
Die neue Globalisierung: Wie der Konflikt zwischen China und dem Westen die internationalen Wirtschaftsbeziehungen prägen wird.

10:30 Uhr
DISKUSSIONSRUNDE
„Das Ende der Globalisierung“

TEILNEHMER
Prof. Dr. Heribert Dieter
Dr. Georg von Wallwitz

MODERATION Prof. Dr. Yvonne Brückner

11:10 Uhr       
FRAGE-ANTWORT-RUNDE

11:20 Uhr     
PHAIDROS FUNDS
Volkswirtschaftliche Analyse / Marktausblick und Investmentbeispiele
Performance der Phaidros Funds
Dr. Ernst Konrad

11:50 Uhr       
FRAGE-ANTWORT-RUNDE

12:00 Uhr      
ENDE der Veranstaltung

ANMELDUNG

Sie dürfen eine professionelle Konferenz auf Ihrem Bildschirm erwarten, die sich von „regulären“ Webinaren deutlich unterscheidet. Wir veranstalten unsere Investment Conference als ein Hybrid-Event mit einer professionellen Live-Übertragung durch ein Regie-Team und Sie können von Ihrem Büro aus aktiv an der Veranstaltung teilnehmen.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme:




Mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zu oben genannten Zwecken bin ich einverstanden. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme diesen zu. *


* Pflichtfelder