Webkonferenz

EYB & WALLWITZ Webkonferenz 17. Mai 2021

„Ausblick 2021 – Zu viel des Guten?“

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir laden Sie herzlich zu unserer Webkonferenz ein und freuen uns, Ihnen in diesem Rahmen unseren neuen Chefvolkswirt, Dr. Johannes Mayr, vorstellen zu dürfen.

Unsere Webkonferenz beginnen wir mit einem Makro-Update von Dr. Mayr:

Die Wirtschaft erholt sich nach der COVID-Krise in den USA schneller als in Europa. Die neue US-Regierung legt dennoch weitere gewaltige Stimulusprogramme auf. Wir analysieren das Risiko, dass die US-Konjunktur überhitzt und prüfen, ob unsere Arbeitshypothese der Secular Stagnation noch zu halten ist.

Auch in Europa sind in der COVID-Krise große Weichen gestellt worden. Im Ergebnis erhöht sich die Widerstandskraft gegen Krisen, aber auch die gemeinsame Haftung. Die enorme Geldschwemme der Notenbanken treibt die Kurse am Finanzmarkt und schürt Inflationssorgen.

Wir zeigen, wo die wahren Preisrisiken liegen und auf was Investoren achten sollten. Die Notenbanken haben Staaten, Wirtschaft und Finanzmärkte durch die Krise gebracht. Der Zeitpunkt des Exit rückt näher. Wir skizzieren, wie dieser aussehen könnte und welche Chancen und Risiken er birgt.

Anschließend wird Dr. Ernst Konrad, Lead Portfolio Manager, unsere darauf aufbauenden Strategieüberlegungen für unsere Anlagen vorstellen.

 

Montag, 17. Mai 2021, 11:00 Uhr - 11:45 Uhr

 

Dr. Ernst Konrad

Referent

Dr. Ernst Konrad

CIO / Lead Portfolio Manager

 

Dr. Johannes Mayr

Referent

Dr. Johannes Mayr

Chefvolkswirt

 

Uwe Diehl
Moderation

Uwe Diehl

Geschäftsführer / Head of Sales

 

Die komplette Aufzeichnung der Konferenz:

(Hinweis: Das Video wird in einem separatem Fenster des Webinar-Anbieters abgespielt.)

 

Die Präsentation zur Webkonferenz finden Sie als PDF zum Download:

EYB & WALLWITZ Webkonferenz vom 17. Mai 2021