ÜBER UNS

Eyb & Wallwitz – Vermögensverwaltung für Unternehmen und Privatpersonen.

Ihr Ziel ist unser Ziel: attraktive Renditen mit kalkulierbarem Risiko. Wir haben in unseren bevorzugten Asset-Klassen ein unschlagbares Know-how angesammelt, um Ihre Renditeziele zu erreichen. Ihr Vertrauen in uns und unsere Mitarbeiter ist unser größtes Kapital und Ansporn zugleich.

Erfolgsgeschichte

3 Mrd. Assets under Management sprechen ihre eigene Sprache. Als einer der Top 10 unabhängigen Asset-Manager in Deutschland sind wir stolz auf unsere herausragende Performance.

Unser Anlagefokus: Aktien, Anleihen und Geldmarktkomponenten

Fokus und Expertenwissen ist essenziell für effizientes Asset-Management. Wir konzentrieren uns darum auf die Asset-Klassen, in denen wir über langjährige Erfahrung verfügen.

Finanzexperten & Anlagewissen

Unsere Portfoliomanager haben einen institutionellen und multidisziplinären Hintergrund.

Nachhaltigkeit

Wir engagieren uns für nachhaltige Investitionen. Und das nicht erst seit 2012, als wir die Principles for Responsible Investment der Vereinten Nationen unterschrieben haben.

4 Fonds mit über 1,7 Mrd. € Fondsvermögen

Unsere langfristigen Anlagestrategien  bilden wir exemplarisch mit unseren 4 Phaidros-Fonds. Sie sind ESG-konform nach Artikel 8.

Unabhängigkeit

Eyb & Wallwitz ist seit Gründung 2004 vollständig im Besitz  der Mitarbeiter. Es gibt keine Beteiligungen an dritten Unternehmen und wir sind frei von Interessenkonflikten.

Die Philosophie der Geldanlage – Eyb & Wallwitz im Video.

ESG-KONFORME VERMÖGENSVERWALTUNG

Verantwortungsvolle Performance.

Wir handeln verantwortungsvoll nachhaltig, und seit 2021 zusätzlich ESG-konform nach Artikel 8. Als Portfoliomanager sorgen wir für Sicherheit, Langlebigkeit und Kontinuität mit strategischer Konstanz und exzellenter Anlage-Performance. Genauso, wie nachhaltiges Asset-Management sein sollte.

MEHR ERFAHREN

EYB & WALLWITZ AWARDS

Vielfach ausgezeichnete Vermögensverwaltung.

INTELLIGENTE INVESTMENTS

Langfristig ertragreiche Investmentstrategien

Eyb & Wallwitz investiert die mittlerweile 3 Mrd. Euro „Assets under Management“ in liquiden Anlagen mit dem Fokus auf Aktien und Anleihen. Das Ziel? Mit kalkuliertem Risiko eine nachhaltige und attraktive Rendite zu erzielen.

Unsere Aktienanlagen finden - frei nach Schumpeter - in zwei Arten von Unternehmen statt: zum einen investieren wir in sogenannte Herausforderer, die über eine hohe Innovationskraft sowie sehr starkes Wachstum verfügen. Kennzeichnend sind hier weniger die Dividenden, sondern das Umsatz- und Gewinnwachstum. Zum anderen setzen wir auf Monopolisten, also Unternehmen, die über eine einzigartige Marktstellung verfügen und nachhaltige Geschäftsmodelle besitzen. Dies führt in allen Marktphasen zu relativ stabilen Gewinnen, die zu einem guten Teil als Dividenden ausgezahlt werden.

Im Anleihebereich sehen wir traditionell Unternehmensanleihen, Nachrangpapiere und Wandelanleihen mit geringer Aktienmarktsensitivität als bevorzugte Alpha-Quellen. Dabei fokussieren wir uns auf die Ausnutzung von Carry-Renditen, Kreditrisiko-Prämien und Marktineffizienzen.

Platon lehrte uns in seinen Phaidros Dialogen: Emotion aus, Ratio an. Darum analysieren wir volkswirtschaftlich die mittelfristig wichtigsten Trends für den Kapitalmarkt und erstellen uns so ein immer aktuelles Weltbild. Dabei betrachten wir das gesamte konjunkturelle und monetäre Umfeld in verschiedenen Währungsräumen. Das Ergebnis ist die Basis für unsere Anlageentscheidungen auf Sicht der nächsten 3-5 Jahre.

Dieses Weltbild ergänzen wir um quantitativ-technische Modelle und Indikatoren, mit deren Hilfe wir die kurz- bis mittelfristige Entwicklung an den Kapitalmärkten einschätzen können. Unser Weltbild bestimmt grundsätzlich die Allokation. Wenn aber die kurzfristigen Einflussfaktoren es nahelegen, passen wir unsere Allokation dementsprechend an – ohne dass wir dadurch die grundsätzliche Strategie aufgeben.

Die Basis für die Selektion von Aktien ist die „Investmentphilosophie“ Joseph Schumpeters. Qualitative und quantitative Kriterien stehen gleichberechtigt neben Erfahrung. Für jede Investition muss das Verhältnis von Chance und Risiko im richtigen Gleichgewicht stehen.

Unsere Portfolios richten wir durch eine hinreichende Diversifikation optimal aus. Diversifikation bedeutet für uns allerdings nicht, möglichst viele Einzeltitel im Portfolio zu halten, sondern die optimale Kombination verschiedener Risikofaktoren. Die Mischung von Monopolisten und Herausforderern bietet genau das. Deshalb ist es wichtig, die Unternehmen sehr gut zu kennen, um auf Marktveränderungen reagieren zu können. Folglich beschränken wir uns auf ca. 30-40 Aktien im Portfolio. Bei der Auswahl der Anleihen achten wir ebenfalls auf eine Streuung über unterschiedliche Branchen, Risikoklassen (High Yield, Investment Grade, Nachrang) und Laufzeiten.

Unser langfristiger Erfolg beruht auf Nachhaltigkeit. Gerade bei der Selektion der Unternehmen ist das wichtig. Im Nachhaltigkeitsscreening werden von uns ESG-Aspekte (E= Environmental, S=Social; G=Governance) berücksichtigt. Schwachstellen werden so identifiziert und in der Bewertung der Unternehmensentwicklung mit einbezogen. Wir nehmen auch unsere Stimmrechte als Aktionäre auf Hauptversammlungen wahr und gehen aktiv auf Unternehmen zu, um Verbesserungen im Bereich der Nachhaltigkeit zu erwirken.

PHAIDROS PUBLIKUMSFONDS

Ratio vor Emotion.

Im platonischen Dialog “Phaidros” stellt Platon die Rationalität vor die Emotionen. Dieser Haltung schließen wir uns im Fondsmanagement an und haben seit langem hervorragende Ergebnisse erzielt.

SPEZIALLÖSUNGEN

Individuelles Asset-Management.

Wer unter unseren vier Publikumsfonds noch kein passendes Anlagevehikel gefunden hat, kann auf unsere individuelle Asset-Management-Expertise zurückgreifen. Wir freuen uns schon auf Ihre Herausforderungen.

MEHR ERFAHREN

EINE GUTE ENTSCHEIDUNG ZEICHNET SICH DURCH IHRE LANGFRISTIGKEIT AUS.

ERFAHRENE INVESTOREN

Die Geschäftsführung.

Vom Philosophen über Volkswirte bis zum Mathematiker: sichern Sie sich Erfahrung und Expertenwissen in allen Bereichen des Portfolio- und Asset-Management über Jahrzehnte hinweg.

Dr. Georg von Wallwitz

Geschäftsführender Gesellschafter | Lead Portfolio Manager

Dr. Georg von Wallwitz ist seit 2004 geschäftsführender Gesellschafter von Eyb & Wallwitz. Im aktiven Portfoliomanagement verantwortet er vorrangig die Alpha-Strategie.

Zu den vorherigen Stationen zählen die DWS und die Privatbank Hauck & Aufhäuser. Hier managte er fünf Jahre lang schwerpunktmäßig Spezialfonds.

Dr. Georg von Wallwitz hat Mathematik und Philosophie studiert. Als leidenschaftlicher Publizist kommentiert er in seinen Büchern und Publikationen die Wechselfälle der Finanzmärkte mit Sachverstand und einer starken Prise philosophischen Humors.

Dr. Ernst Konrad

Geschäftsführender Gesellschafter | Lead Portfolio Manager

Seit 2009 ist Dr. Ernst Konrad geschäftsführender Gesellschafter von Eyb & Wallwitz. Er ist im Portfoliomanagement verantwortlich für die Asset-Allocation und die Aktien- und Rentenstrategie.

In den Jahren 2005 bis 2008 leitete er den Aktienbereich der BayernInvest und war darüber hinaus für deren gesamte Asset-Allocation zuständig. Zuvor war Dr. Ernst Konrad als Fondsmanager bei der Privatbank Hauck & Aufhäuser, Pioneer Investments und der Hypovereinsbank tätig.

Dr. Ernst Konrad ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in den Bereichen Volkswirtschaft, Kapitalmarkt und Portfoliomanagement. Mit „Gesagt, getan“ und dem jährlichen Investmentbericht stellt er interessierten Anlegern sein Wissen zur Verfügung.

Dr. Oliver Liebig

Geschäftsführer | Kaufmännische Leitung

Dr. Oliver Liebig ist seit 2019 Geschäftsführer bei Eyb & Wallwitz. Er verantwortet den kaufmännischen und organisatorischen Bereich und ist Ansprechpartner für Regulierungsbehörden.

Er besitzt umfangreiche Erfahrung in Finance & Operations-Funktionen in nationalen und internationalen Unternehmen. Nach mehreren Jahren als Unternehmensberater bei McKinsey & Company arbeitete Dr. Oliver Liebig bei der Dresdner Bank und der Allianz in verschiedenen Führungspositionen, unter anderem als Head of Dresdner Bank Direct Banking und als Vorstandsmitglied einer großen Landesgesellschaft der Allianz Gruppe. 

Dr. Oliver Liebig hat nach der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank in München an der Ludwig-Maximilians-Universität Betriebswirtschaftslehre studiert und am Institut für Organisation promoviert. 

Felix von Hardenberg

Geschäftsführer | Leiter Vertrieb

Seit 01.04.2022 bekleidet Felix von Hardenberg bei Eyb & Wallwitz die Funktion als Leiter Vertrieb und ist gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung.

Vor seinem Wechsel zu Eyb & Wallwitz arbeitete er 15 Jahre bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft IPConcept, zuletzt als Generalbevollmächtigter mit Zuständigkeit für Vertrieb, Kundenmanagement und Geschäftsentwicklung. Daneben hatte Felix von Hardenberg seit 2014 mehrere Verwaltungsratsmandate für international vertriebene Aktienfonds inne. Er startete seine berufliche Laufbahn beim ehemaligen Gerling-Konzern (HDI) im Vertrieb.

Felix von Hardenberg ist gelernter Versicherungskaufmann, Volljurist und hat verschiedene Weiterbildungen absolviert, unter anderem zum zertifizierten Investmentfonds-Manager (Frankfurt School of Finance & Management).

INVESTMENT NEWS

Neuigkeiten aus dem Hause Eyb & Wallwitz.

Weitere News.