News
letter

Wer sich für ein Investment entscheidet, muss eine Wahl treffen.

Zwischen dem Preis und dem Wert einer Investition, zwischen modischen Trends und nachhaltigen Geschäftsmodellen, zwischen Chance und Risiko. Das erfordert langjährige Erfahrung, fundiertes Wissen, ständige Lernbereitschaft, erhebliche Ressourcen und einen Prozess, der dies zusammenbringt.

Als einer der größten unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland fokussieren wir uns auf das, was wir wirklich können: Die intelligente Verwaltung des uns anvertrauten Vermögens. Bei allem anderen halten wir es wie Ludwig Wittgenstein: „Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen“.

Was uns bewegt

Podcast #53

Mark Mobius über Investmentchancen in Schwellenländern

Was hat sich in Schwellenländern geändert und weshalb sollten Anleger Schwellenländer in ihr Portfolio aufnehmen? Diese und andere Fragen diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz mit Mark Mobius im Podcast.

Podcast #52

Wie schnell kommt die Nachfrage zurück?

Als erstes Land wurde China von der Corona-Krise getroffen und verhängte flächendeckende Sperren. Die Rückkehr zur Normalität wird nun auch zuerst dort ausprobiert. Was können wir von China lernen? Diese und andere Fragen diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz im Podcast.

FONDSREPORTING per 30. April 2020

Erste Lichtblicke nach dem Corona-Schock

Der letzte Monat hat wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, dass die Börse keine Einbahnstraße ist.

Podcast #51

Wie die Corana-Krise Paypal und Co. antreibt

Früher undenkbar, heute selbstverständlich und empfohlen: Kontaktloses Bezahlen. Immer mehr Menschen zahlen in der Corona-Krise per Paypal – ob sich der Trend auch in Deutschland etablieren kann, diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz im aktuellen Podcast.

BÖRSENBLATT #142

Nach Corona ist vor der Inflation?

Teufelsgespräche sind in den Romanen oder Theaterstücken, in denen sie vorkommen, stets ein Höhepunkt...

FONDSREPORTING per 30. April 2020

Erste Lichtblicke nach dem Corona-Schock

Der letzte Monat hat wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, dass die Börse keine Einbahnstraße ist.

FONDSREPORTING per 31. März 2020

Corona und die Kapitalmärkte: Gesundheit versus Ökonomie

Das Coronavirus hat die gesamte Weltwirtschaft in einen Schockzustand versetzt.

FONDSREPORTING per 29. Februar 2020

Das Coronavirus hat die Kapitalmärkte infiziert

Die Aktienmärkte haben in der letzten Februarwoche nicht nur die seit Jahresanfang erreichten Gewinne verloren, sondern sich auch in einen Korrekturmodus (Kursverluste von mehr als 10%) begeben.

BÖRSENBLATT #142

Nach Corona ist vor der Inflation?

Teufelsgespräche sind in den Romanen oder Theaterstücken, in denen sie vorkommen, stets ein Höhepunkt...

BÖRSENBLATT #141

Ansteckungsgefahr an den Börsen

„Die Deutschen sind Angsthasen“, sagte mir kürzlich ein Vertreter der Versicherungswirtschaft...

BÖRSENBLATT #139

WAS IST SCHON EIN RISIKO

Anleihen standen für ein auskömmliches und regelmäßiges Einkommen ...

BÖRSENBLATT #138

HELIKOPTERGELD UND DIE AXT DES SIR GAWAIN

Als England noch regierbar war, wurden dort Märchen nicht als Regierungsprogramm, sondern zur Unterhaltung verfasst. 

BÖRSENBLATT #137

EIN PLÄDOYER FÜR DIE DEMUT

Der wirtschaftliche Aufschwung in den USA ist seit Juli offiziell der längste der Geschichte. 

MAKROPERSPEKTIVEN #33

Corona macht es möglich: Die FED kauft „Fallen Angels“

An den Finanzmärkten gibt es ein geflügeltes Wort: „Don't fight the FED“. Damit ist gemeint, dass man es als „Prudent Investor“ tunlichst unterlassen sollte, sich gegen die Politik der
US-Notenbank zu positionieren...

MAKROPERSPEKTIVEN #32

„Safety First“ – Investmentstile für unruhige Zeiten

Ein Blick auf die Entwicklung der Aktienmärkte in diesem Jahr macht zwar trotz der jüngsten Rückschläge immer noch Freude...

MAKROPERSPEKTIVEN #31
Die Geschichte zweier "Bullen-Märkte"

Seit Jahresbeginn befinden sich sowohl Anleihen wie auch Aktien in einer „Hausse-Stimmung“. 

MAKROPERSPEKTIVEN #30

Liegt Trump doch richtig? Handelskonflikt und Finanzmärkte

Seit Jahresbeginn befinden sich sowohl Anleihen wie auch Aktien in einer „Hausse-Stimmung“. 

MAKROPERSPEKTIVEN #29

"America First":

Die Outperformance amerikanischer Aktien

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Lehman-Pleite wird zur Zeit viel über die Ursachen und Lehren aus der Finanzkrise geschrieben. 

Investmentbericht

2019 / 2020

Keine Anlageklasse ist wirklich günstig. Über den Anlageerfolg wird die richtige Mischung entscheiden.

Investmentbericht

2018 / 2019

Das Jahr 2018 wird als das Jahr im Gedächtnis bleiben, in dem politische Börsen lange Beine bekommen haben...

Investmentbericht

2017 / 2018

Das Jahr 2017 stand politisch im Zeichen der Regierung von Donald Trump und
seinen Tweets, sowie der damit einhergehenden abnehmenden Bedeutung der USA
als politische Ordnungsmacht...

Investmentbericht

2016 / 2017

Das Jahr 2016 ging mit dem schlechtesten Jahresauftakt seit Beginn der Aufzeichnungen
los. Bis zum 11. Februar fiel der DAX um -19,4%, der Dow Jones um -11%...

Investmentbericht

2015 / 2016

Das Jahr 2015 begann, aus Sicht der Börse, mit der Konvergenz der Politik der
Zentralbanken der EurozoneundderUSAundendete mit ihrer Divergenz...

Podcast #53

Mark Mobius über Investmentchancen in Schwellenländern

Was hat sich in Schwellenländern geändert und weshalb sollten Anleger Schwellenländer in ihr Portfolio aufnehmen? Diese und andere Fragen diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz mit Mark Mobius im Podcast.

Podcast #52

Wie schnell kommt die Nachfrage zurück?

Als erstes Land wurde China von der Corona-Krise getroffen und verhängte flächendeckende Sperren. Die Rückkehr zur Normalität wird nun auch zuerst dort ausprobiert. Was können wir von China lernen? Diese und andere Fragen diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz im Podcast.

Podcast #51

Wie die Corana-Krise Paypal und Co. antreibt

Früher undenkbar, heute selbstverständlich und empfohlen: Kontaktloses Bezahlen. Immer mehr Menschen zahlen in der Corona-Krise per Paypal – ob sich der Trend auch in Deutschland etablieren kann, diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz im aktuellen Podcast.

Podcast #50

Staatshilfen einfordern und Dividenden ausschütten?

In der Corona-Krise rufen Unternehmen nach Staatshilfen, wollen aber weiter Dividenden an ihre Aktionäre zahlen. Ob und wie das zusammengeht, diskutieren die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz im aktuellen Podcast.

Podcast #49

Lufthansa: Steigt der Staat jetzt ein?

Es sind bereits langfristige Änderungen durch die Corona-Krise zu erkennen: Der Staat wird voraussichtlich stärker in wirtschaftlichen Angelegenheiten mitreden wollen. Doch wie viel Mitspracherecht soll die Regierung haben? Unter anderem dieser Frage gehen die Investmenttalker von Eyb & Wallwitz im aktuellen Podcast nach.

"Das Investment"

Die besten defensiven Mischfonds

Morningstar hat die besten defensiven Fonds über fünf Jahre herausgefiltert

"Das Investment"

Der Elefant im Raum: Digitalisierung

"Elefant im Raum ist die Digitalisierung"

"FONDS professionell"

Portrait Eyb & Wallwitz

"Auf dem Weg in die Top Ten: Einen Kontrapunkt zu passiven Strategien setzen"

"FONDS professionell"

Erntesaison

"An der Spitze der deutschen Asset Manager steht Eyb & Wallwitz."

"Private Banking M."

Eyb & Wallwitz erweitert Fondsmanagement-Team

"Eyb & Wallwitz erweitert das Portfoliomanagement um zwei Manager."

EXTRABLATT

„Eurobonds“ werden kommen

Die Coronavirus-Krise des Jahres 2020 bringt die ungemachten Hausaufgaben zu Tage, welche die Eurokrise 2011 hinterlassen hatte. Werden sie diesmal erledigt?

EXTRABLATT

Helikoptergeld über Deutschland?

Was Hongkong vorgemacht hat, will nun auch der US-Präsident Donald Trump umsetzen – den Bürgern Geld schenken, um die Konjunktur in der Krise anzukurbeln

EXTRABLATT

Wo ist der Boden?

Gestern sind die Aktien so stark gefallen wie seit dem schwarzen Montag 1987 nicht mehr. Dieser Crash kam, obwohl die europäischen und amerikanischen Zentralbanken im Lauf des Tages Stützungsmaßnahmen angekündigt hatten

EXTRABLATT

Corona und die Finanzmärkte

Die Aktienmärkte haben im Lauf dieser Woche nicht nur die seit Jahresanfang erreichten Gewinne verloren, sondern sich auch in einen Korrekturmodus begeben, d.h. sie haben über 10% seit ihren letzten Höchstständen verloren

Unternehmen

Unabhängigkeit und nachgewiesene Expertise

Unsere Portfoliomanager haben einen institutionellen und multidisziplinären Hintergrund. Sie haben bei verschiedenen renommierten Kapitalverwaltungsgesellschaften erfolgreich Aktien-, Renten- und Mischfonds verwaltet.

Unabhängigkeit und nachgewiesene Expertise<br />
Investmentstrategie

Unser Anlagehorizont ist langfristig.

Unsere Investmentstrategie ist frei von jeglicher Orientierung an Marktindizes. Werterhalt und ein attraktives Verhältnis zwischen Risiko und Rendite sind das Ziel. Das Ausnutzen von Marktineffizienzen, sowohl auf der Anlageklassen- als auch auf der Einzeltitelebene, bezeichnet unseren Weg.

Unser Anlagehorizont ist langfristig.